03.05.2009
Badminton

U16 belegt den 4. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

In einem spannenden Spiel unterlag das U16-Team von Eintracht Frankfurt im kleinen Finale am Samstag, den 2. Mai, dem TSV Breitengüßbach. Durch das 47:53 belegen die \"Adler\" den 4. Platz.

In einem spannenden Spiel unterlag die A-Jugend von Eintracht Frankfurt wie schon in Ludwigsburg, bei den Süddeutschen Meisterschaften, dem TSV Breitengüßbach. Durch das 47:53 belegen die "Adler" den 4. Platz.

Vor allem das erste Viertel schien dabei ein wenig verschlafen worden zu sein. Während man hier schon mit 9 Punkten hinten lag (11:20), waren es zur Halbzeit noch sieben (23:30).
In der zweiten Halbzeit sorgten die Basketballer um Trainergespann um Olaf Kanngießer und Sarah Qureshi für die mitgereisten Fans für Spannung. Man kämpfte sich bis zur Viertel-Pause auf 5 Punkte heran (36:41), woran sich dann allerdings bis zum Ende nicht mehr allzuviel änderte.Bester Werfer für die Hessen war erneut Roland L'Amour Nyama mit 15 Punkten, dicht gefolgt von Nikolj Vukovic mit 14 Zählern.Im darauf folgenden Spiel, im Finale der Deutschen U16-Meisterschaft im Basketball siegte der Gastgeber, der Oldenburger TB, gegen die Berliner vom TuS Neu-Kölln mit 74:61.Eintracht Frankfurt gratuliert unserer U16-Mannschaft zu diesem Erfolg, bei den Deutschen Meisterschaften dabei gewesen sein zu können und wünscht allen Athleten weiterhin viel Erfolg!Das Aufgebot der Eintracht im kleinen Finale: Johannes Becker (0 Punkte), Nico Hartmann (0), Robert Hunkel (0), Philipp Maaß (0), Roland Nyama (15), Haris Omanic (5), Cedric Small (0), Philipp Stöhr (7), Dominique Uhl (6), John Vicente (0), Nikolaj Vukovic (14) und Maximilian Weigand (0).

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €