18.06.2015

Thomas Koch verstärkt den Trainerstab

Nach einer erfolgreichen Saison für die FRAPORT SKYLINERS in Kooperation mit Eintracht Frankfurt werden nun die Weichen für eine weitere Professionalisierung des Nachwuchsprogramms gestellt.

Nach einer erfolgreichen Saison für die FRAPORT SKYLINERS in Kooperation mit Eintracht Frankfurt werden nun die Weichen für eine weitere Professionalisierung des Nachwuchsprogramms gestellt.

„Von der Breite in die Spitze“ – so der idealtypische Weg im Leistungssport, für den der FRAPORT SKYLINERS e.V. nun weitere Weichen stellt. Mit der Verpflichtung von Thomas Koch vom SC Rist Wedel erfährt der unterste Altersbereich des Vereins eine weitere Professionalisierung. Als Trainer der Teams im Altersbereich U10 und U12 stellt er das Bindeglied zwischen der erfolgreichen Initiative „Basketball macht Schule“ und dem Jugendleistungsbereich dar. Wichtiges Element dabei ist die Einführung von Sichtungen in Schulen und die intensivierte Zusammenarbeit mit Partnervereinen in der Region.Thomas Koch ist ein ausgewiesener Fachmann im Bereich Mini-Basketball. Seit den 90er Jahren hat er sich eine Expertise in diesem Bereich erarbeitet und bei seinen Tätigkeiten beim Bramfelder SV und zuletzt beim SC Rist Wedel erfolgreiche Nachwuchsprogramme aufgebaut. Thomas Koch ist dabei für die sportlich Verantwortlichen ein alter Bekannter: FRAPORT SKYLINERS Juniors-Headcoach Eric Detlev lernte Koch bereits in seinen ersten Trainerjahren in Hamburg kennen, Sebastian Gleim, Leiter Nachwuchs- und Schulförderung des FRAPORT SKYLINERS e.V., kennt Koch noch aus gemeinsamen Tagen in Wedel und freut sich auf die erneute Zusammenarbeit: „Durch die Installierung einer hauptamtlichen Trainerstelle für den Bereich Mini-, Jugend- und Schul-Basketball machen wir den nächsten Schritt in unserem Jugendprogramm. Die Zusammenarbeit mit Thomas wird uns sehr weiterhelfen. Er ist seit Jahren ein herausragender Trainer im Minibereich. Alle Kids können sich auf die Einheiten mit Thomas sehr freuen.“Der „Neue“ verspürt bereits großen Tatendrang und bringt einige Ideen für die weitere Stärkung für den Bereich der Acht- bis Zwölfjährigen mit. So sind neben dem regulären Trainings- und Spielbetrieb eine Ausweitung der Trainingsmöglichkeiten, Turnierfahrten und eigene Sichtungsturniere angedacht. „Diese neue Aufgabe ist eine tolle Chance! Bereits mein erster Eindruck der Organisation und meiner zukünftigen Kollegen hat gezeigt, dass die FRAPORT SKYLINERS ein interessantes und professionelles Basketball-Umfeld bieten. Wir wollen hier gemeinsam einiges bewegen“, blickt Thomas Koch mit Vorfreude auf sein neues Aufgabenfeld.Das Trainerteam des FRAPORT SKYLINERS e.V. 2015/16 in Kooperation mit Eintracht Frankfurt:U10 (Jahrgang 2006/07): Thomas Koch
U12 (Jahrgang 2004/05): Thomas Koch
U14 (Jahrgang 2002/03): Miran Cumurija
U16 (Jahrgang 2000/01): Igor Starcevic; Gil Sobol & Dimitrios Zotos
JBBL: Olaf Kanngießer
NBBL: Sebastian Gleim (Leiter Nachwuchs- und Schulförderung), Dominic Duclervil
ProB: Eric Detlev, Sakir Murtezani

0 Artikel im Warenkorb