18.09.2017

Sechs Adler im Hessenkader beim Bundesjugendlager

Unter den zwölf nominierten Spielern der Jahrgänge 2003 und 2004, die den Hessischen Basketballverband beim Bundes-jugendlager vom 30.9. bis 3.10. in Heidelberg vertreten, sind sechs Spieler der Frankfurter Eintracht.

Unter den zwölf nominierten Spielern der Jahrgänge 2003 und 2004, die den Hessischen Basketballverband beim Bundesjugendlager vom 30.9. bis 3.10. in Heidelberg vertreten, sind sechs Spieler der Frankfurter Eintracht.
 
Bemerkenswert dabei, dass Alessio Santagati, Mika Heldmann (beide seit 2008), Bennet Schubert (seit 2012) und Amir Dorn (seit 2013) alle Jugendmannschaften bei der Eintracht durchlaufen haben.
2016 kam Pierre Bathoum dazu und komplettierte damit das Quintett, das vergangene Saison mit der U14 einen großartigen 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften belegen konnte.
Philipp Kreile ist Neuzugang seit Sommer 2017 und steht zusammen mit Pierre, Amir, Bennet, Alessio und Mika jetzt im U16-Oberliga- und JBBL-Kader.
Wir gratulieren den Spielern und wünschen für das Bundesjugendlager viel Erfolg und auch ebenso viel Spaß!
 

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €