12.12.2008
Badminton

NBBL-Den MTV zum letzten Tanz bitten

Die Nachwuchsmannschaft von Eintracht Frankfurt begrüßt am Sonntag, den 14.12. den Tabellenfünften der NBBL Gruppe Mitte, den MTV Kronberg.

Es war der MTV Kronberg, der der NBBL-Mannschaft der Frankfurter Eintracht am zweiten Spieltag eine der bisher zwei Niederlagen beschert hat. Nun, kurz vor Weihnachten, will die SGE mit einer Revanche im letzten Spiel 2008 eine Bescherung der besonderen Art stattfinden lassen.
Denn diesen Sonntag, den 14.12., wird um 13.00 Uhr in Basketball City Mainhattan der Tip-Off zum Rückspiel gegen den MTV Kronberg erfolgen - und die Mannschaft von Olaf Kanngießer brennt im Derby auf eine Rehabilitierung.
"Im Hinspiel hat uns de nötige Aggressivität gefehlt. Auch unsere Einstellung war nicht optimal", so Kanngießer. Diesen Sonntag soll das allerdings dann ganz anders sein. "Wir werden nicht den Fehler machen und noch einmal so lasch in ein Spiel gegen Kronberg gehen."
Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Retourkutsche stehen gut. Im Gegensatz zum MTV, der nach drei Siegen drei Niederlagen kassierte und erst letztes Wochenende wieder für eine positive Bilanz sorgte, haben die Adler zum Höhenflug angesetzt. Seit drei Spielen hat man nicht mehr verloren und die Gegner dabei zum Teil dominiert.
Besonders in den Minuten nach dem Seitenwechsel zeigte die Mannschaft um Filmore Beck und Jan Novak teils beeindruckende Leistungen und befreite sich von jeglichem Druck des Gegners. Wenn es am Sonntag ähnlich laufen würde, wäre man dem gegenüber bei den Frankfurtern wohl nicht sehr abgeneigt.
Danach geht es dann auch für die NBBL-Jungs in die wohlverdiente Winterpause.

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €