27.04.2012

JBBL-Viertelfinale am Sonntag gegen Bayern München

Am Sonntag, den 29.04. um 13h empfängt die JBBL der Eintracht in der Wöhlerschule den FC Bayern München zum ersten Spiel des Viertelfinales zur Deutschen Meisterschaft.

Am Sonntag, den 29.04.  um 13h empfängt die JBBL der Eintracht in der Wöhlerschule den FC Bayern München zum ersten Spiel des Viertelfinales zur Deutschen Meisterschaft.

Die Bayern haben sich als Erster der Hauptrundengruppe 4 im Achtelfinale gegen die BBA Ludwigsburg mit zwei souveränen Siegen für die Runde der letzten Acht qualifiziert.
Aus einer sehr tief besetzten Mannschaft ragen dabei vor allem Pointguard  Sebastian Schmitt (12,1 Pkt/3,2 Ass), Power Forward Johann Kinshofer (12,9 Pkt/6,4 Reb.) und der nach einer langen Verletzungspause kürzlich zurück gekommene Flügelspieler Tim Hasbargen (20,5 Pkt/7,9 Reb) heraus.Eine Woche später geht es dann zum entscheidenden Spiel an die Säbener Str., dem Sieger dieser Serie winkt die Final Four Teilnahme in Hagen.„ München ist ein sehr ausgeglichen besetztes Team bei dem mehrere Spieler zweistellig scoren können. Wenn wir es schaffen ihren Fastbreak und das Kombinationsspiel zu unterbinden haben wir durchaus gute Aussichten die Serie zu gewinnen. Ich erwarte ein Duell zweier Mannschaften auf Augenhöhe bei dem sich das Team mit dem größeren Willen und der bessern mentalen Verfassung durchsetzen wird“, so die Ansicht von Trainer Olaf Kanngießer

0 Artikel im Warenkorb