26.02.2015

JBBL verliert auch das zweite Spiel der Hauptrunde in Ulm

Trotz eines fulminanten 12:4 Starts unterliegt das JBBL Team der Eintracht bei der ratiopharm Akademie Ulm mit 65:50 (28:19).

Trotz eines fulminanten 12:4 Starts unterliegt das JBBL Team der Eintracht bei der ratiopharm Akademie Ulm mit 65:50 (28:19).
„Nach unserem tollen Start lief plötzlich nichts mehr in der Offense zusammen, wir haben in dieser Phase einfach ohne Selbstvertrauen gespielt und keine Struktur in unserem Spiel gehabt“, so Trainer Kanngießer zum Einbruch seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit.Nach dem Seitenwechsel versuchten die Frankfurter zwar nochmal alles, doch insgesamt 29 Ballverluste waren einfach zu viel um die Ulmer ernsthaft in Schwierigkeiten zu bringen.Es spielten: Noah Litzbach 22, Alvin Onyia,18, Phil Janssen 5, Jim Gietz 3, Vincent Dietrich 2, Andrei Novikov, Cem Akbayir, Maxi Begue, Aris Letsios, Tamim Yusofi

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €