08.01.2014

JBBL steht mit einem Bein in der Hauptrunde!

Nach einem überzeugenden 84:71 (40:36) Erfolg am vergangenen Sonntag gegen die Basketball Akademie Gießen hat das JBBL-Team der Eintracht einen Riesenschritt zur Teilnahme an der Hauptrunde gemacht.

Nach einem überzeugenden 84:71 (40:36) Erfolg am vergangenen Sonntag gegen die Basketball Akademie Gießen hat das JBBL-Team der Eintracht einen Riesenschritt zur Teilnahme an der Hauptrunde gemacht.
Dabei zeigten die Frankfurter über die gesamte Partie eine sehr gute Angriffsleistung mit sehenswertem Teambasketball. Auch defensiv verstand man es die Gießener Topscorer um Nationalspieler Bilski unter Kontrolle zu halten, lediglich im ersten Viertel (21:26) schien man hierbei noch im Winterschlaf zu sein und gestattete den Gästen zu viele freie Dreier und zweite Wurfgelegenheiten.Ein Sonderlob vom Trainer bekamen Darnell Davis, der 30 Punkte markierte und dabei 6 seiner 8 Dreierversuche versenkte, sowie Konstantin Schubert der erneut zu einem Double-Double kam (16 Punkte / 12 Rebounds).„Wir haben heute sehr diszipliniert den Ball bewegt und eine gute Wurfauswahl gehabt, was sich auch in einer sehr guten Feldwurfquote von 52% ausdrückt“, zeigt sich Trainer Kanngießer äußerst zufrieden mit der Spielweise seiner Mannschaft.
Foto: Darnell Davis war mit 30 Punkten Topscorer der Partie Es spielten: Darnell Davis 30, Konstantin Schubert 16, Phil Janssen 9, Kevin Aquilla 8, Doni Kastrati 8, Jonathan Götz 6, Alvin Onyia 5, Thorsten De Souza 2, Filip Aksentijevic, Jim Gietz, Diyaa Jassim, Felix Wichert

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €