19.04.2012

JBBL mit „Do or Die-Spiel“ am Sonntag in der Wöhlerschule

Am Sonntag, den 22.04. um 13h empfängt das JBBL-Team der Eintracht die s'Oliver Baskets Würzburg zum entscheidenden Playoff-Match in der Wöhlerschule.

Am Sonntag, den 22.04. um 13h empfängt das JBBL-Team der Eintracht die s' Oliver Baskets Würzburg zum entscheidenden Playoff-Match in der Wöhlerschule.

Mit acht Punkten war man am vergangenen Wochenende den Bayern mit ihrem Nationalspieler Constantin Ebert unterlegen und muss nun mit mindestens 9 Punkten gewinnen um ins Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft vorzustoßen.
Sollte nach der regulären Spielzeit Frankfurt mit genau diesen acht Zählern in Front liegen, gäbe es eine Verlängerung.

„Die Jungs müssen die Nerven behalten und ihre enorme Willensstärke über 40 Minuten abrufen. Die Mannschaft hat in der Saison schon mehrfach bewiesen, dass sie in kritischen Situationen kämpfen kann und ihren besten Basketball gespielt“ so Trainer Kanngießer vor diese bedeutsamen Partie.

„Wir hoffen, dass einige unserer beim Hinspiel schmerzlich vermissten Akteure wieder mitwirken können und werden somit mehr Alternativen haben“ fügt Co-Trainer Bender zuversichtlich hinzu.

Das Team hofft auf eine große Unterstützung von zahlreichen Zuschauern, dies könnte den Ausschlag in dieser Nervenschlacht geben!

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €