12.11.2012

JBBL: Auch in Gießen nichts zu holen

Am Sonntag beim Gastspiel bei den Lti Gießen 46ers Juniors ging auch im vierten Anlauf das JBBL-Team der Eintracht mit 96:58 (53:28) leer aus.

Am Sonntag beim Gastspiel bei den Lti Gießen 46ers Juniors ging auch im vierten Anlauf das JBBL-Team der Eintracht mit 96:58 (53:28) leer aus.
Die ersten drei Viertel gingen dabei deutlich (28:14 / 25:14 / 25:12) an den Divisionsprimus, lediglich das letzte Viertel konnte man 18:18 ausgeglichen gestalten. Insgesamt leistetet man sich erneut zu viele Ballverluste (31) und musste so zahlreiche Schnellangriffe über sich ergehen lassen.
Positiv bewertet Trainer Kanngießer, dass man zumindest beim Rebound den körperlich überlegenen Gießenern Paroli bieten konnte und sich 19 zweite Wurfchancen angelte.
Auch die Freiwurfquote von 76,5% (13 von 17) war außerordentlich gut.Alle eingesetzten Spieler konnten sich in die Scoringliste eintragen: Joshua Denninger 10, Daniele Porceddu 9, Michael Kalonji 6, David Vujic 6, Marc Schulten 6, Din Omerhodzic 5, Malik Szep 5, Darnell Davis 4, Hamza Gocobija 3, Konstantin Schubert 2, Alex Seum 2

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €