12.12.2008

Herren I - Ein Sieg zum Jahresabschluss

Ein Sieg zum Jahresabschluss. Mehr soll es auf Wunsch von Trainer Harald Stein für die ersten Herren Eintracht Frankfurts in der 2. Regionalliga Südwest-Nord gar nicht sein. Und selbst wenn die Vorzeichen gegen die TVG Baskets Trier am Samstag, 13.12. (Tip-Off: 16.00 Uhr, Basketball City Mainhattan) gut stehen, will man nicht leichtsinnig sein.
Mit bislang 13 Niederlagen in 13 Spielen stellt Tabellenschlusslicht Trier eigentlich das krasse Gegenteil zu Eintracht Frankfurt da, die mit elf Siegen aus zwölf Spielen den zweiten Platz hinter der TG Hanau inne haben.
"Bei Trier kann man nie genau wissen wen sie alles dabei haben", so Stein, der damit auch auf potentielle Verstärkungen aus der Trierer NBBL-Mannschaft hinweist. "Wir wollen uns zumindest nicht vom Stand der Tabelle täuschen lassen, sondern alles für einen gelungenen Jahresabschluss geben."
Wer auf Seiten der Frankfurter alles geben wird, steht noch nicht so ganz fest. Die aktuellen Planungen für den Kader schwanken "irgendwo zwischen acht und zwölf Spielern", wobei der SGE-Coach natürlich auf einen kompletten Kader hofft. Wie gesagt, ein Sieg wäre das schönste Geschenk zum Ausklang 2008.

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €