12.01.2011

Eintracht siegt im Derby und bleibt auf Play-Off-Kurs

Unser NBBL-Team hat am Sonntag, dem 09. Januar 2011 das Auswärts-Derby in der U19-Bundesliga beim TV Langen mit 70:55 (32:25) für sich entschieden und bleibt somit weiter im Rennen um die Play-Offs.

Unser NBBL-Team hat am Sonntag, dem 09. Januar 2011 das Auswärts-Derby in der U19-Bundesliga beim TV Langen mit 70:55 (32:25) für sich entschieden und bleibt somit weiter im Rennen um die Play-Offs (Foto: Arndt Götze).

Noch vor Beginn zeichnete sich ein Novum ab: Zum ersten Mal in dieser Saison, konnte das Trainergespann Kanngießer und Rojik in Bestbesetzung auflaufen. Die Favoritenrolle schien somit klar bei den Adlerträgern zu liegen. Der Start ins Spiel verlief auch entsprechend souverän (15:4, 7.Min.). Die Coaches begannen spätestens jetzt damit alle Spieler zum Einsatz zu bringen, doch unverhofft riß den Frankfurtern der Erfolgsfaden, da sich zunehmend Nachlässigkeiten im Spiel der Eintrachtler bemerkbar machten. Anscheinend hatten zu viele Spieler noch den Kantersieg aus dem Hinspiel vor Augen und vergaßen darüber zunehmend, sich mit der gerade stattfindenden Partie auseinander zu setzen. Anstatt früh eine Vorentscheidung zu erzwingen, mussten sich die Frankfurter mit einem aus Langener sicht völlig verdienten (25:32) begnügen. In einem ausgeglichenen 3. Viertel verteidigten die Gastgeber nun effizienter und konnten beim Spielstand von 38:38 (25.Min.) sogar ausgleichen, doch am Ende reichte ein 11:0-Lauf, um die endgültige Entscheidung zu Gunsten der Eintracht zu erreichen. Am Ende des Derbys hatten alle Spieler beim 70:55, ausreichende Gelegenheit sich den Coaches zu präsentieren.Für die Eintracht spielten:
Oldenburg (5), Theilig (15), Novak (19), Vukovic (6), Nyama (10), Dolejsi (6), Stallbohm (3), Kaut (3), Tamer (3), Sobol und Uhl

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €